Dade, Jeannine & Bolte, Claus

Beitrag auf der GDCP-Jahrestagung 2007

Im Bemühen, angehende Erzieher/-innen im Bildungsbereich "naturwissenschaftliche und technische Grunderfahrungen" weitgehend zu qualifizieren, hat die Alice Salomon Hochschule Berlin zusammen mit den Fachdidaktiken der Biologie und Chemie der Freien Universität Berlin Neuland betreten. Es lag daher nahe, die Güte des eigens konzipierten Ausbildungsmoduls zu evaluieren, um Potenziale und Grenzen des unter den gegebenen Rahmenbedingungen Erreichten auszuloten. Zu diesem Zweck haben wir im Wintersemester 2006/07 damit begonnen, die verschiedenen Phasen des Ausbildungsmoduls durch wiederholte Befragungen der Studierenden auf ihre Wirksamkeit zu überprüfen. Unsere Analysen fokussieren vor allem auf naturwissenschaftsdidaktische und motivationale Qualifikationskriterien. Des Weiteren gibt eine follow-up-Befragung der Teilnehmer/-innen Auskunft über die Wirksamkeit des Moduls hinsichtlich seiner Nachhaltigkeit und seiner Effekte auf den weiteren Studienverlauf der auszubildenden Erzieher/-innen. - Das Poster informiert über das Design unserer Pilotstudie, über Ergebnisse und Konsequenzen.

 

Referenz:
Dade, J. & Bolte, C. (2008). Evaluation eines Moduls zur Ausbildung von Erzieher(inne)n für den Bildungsbereich „Naturwissenschaftliche und technische Grunderfahrungen“. In: D. Höttecke (Hrsg.), Kompetenzen, Kompetenzmodelle, Kompetenzentwicklung (S. 350-352). Münster: LIT-Verlag.