Metzger, Susanne

Beitrag auf der GDCP-Jahrestagung 2008

Nachdem im Frühjahr 2007 für das 6. und 9. Schuljahr nur Paper&Pencil-Aufgaben getestet wurden (nähere Informationen dazu im Vortrag bei P. Labudde), wurde 2008 die Validierung des Kompetenzmodells Naturwissenschaften durch den HarmoS-Experimentiertest vervollständigt. Das Design sowie die Grundlagen sind Inhalt dieses Vortrags. Während im Paper&Pencil-Test die Handlungsaspekte Informationen erschließen, Ordnen, Strukturieren, Modellieren sowie Einschätzen und Beurteilen untersucht wurden, stand beim Experimentiertest neben den letzten beiden vor allem der Handlungsaspekt Fragen und Untersuchen im Mittelpunkt. Die einzelnen Aspekte und Niveaus dieser für das naturwissenschaftliche Experimentieren elementaren Kompetenz werden detailliert vorgestellt und mit Aufgaben-Beispielen illustriert.

 

Referenz:
Metzger, S. (2009). Design und spezielle Handlungsaspekte des Experimentiertests. In: D. Höttecke (Hrsg.), Chemie- und Physikdidaktik für die Lehramtsausbildung (S. 312-314). Münster: LIT-Verlag.