Bindernagel, Janina A & Eilks, Ingo

Beitrag auf der GDCP-Jahrestagung 2008

Das Teilchenkonzept ist eines der zentralen Konzepte der Chemie, wenn nicht der Naturwissenschaften insgesamt. Die submikroskopischen Deutungen umfassen dabei neben einer einfachen Teilchenvorstellung auch die Atom-, Bindungs- und Strukturmodelle. Behandelt werden hierzu bereits in der Sekundarstufe I in der Regel eine Vielzahl verschiedener Modelle bzw. Modellebenen. Vorgestellt wird ein Forschungsansatz das PCK erfahrener Chemielehrkräfte in diesem Bereich zu charakterisieren. Über so genannte Roadmaps werden die Unterrichtsvorstellungen der Lehrkräfte nachgezeichnet und durch fallstudienartige Beschreibungen illustriert. Die Methode und erste Ergebnisse aus einer Studie mit 28 Lehrerinnen und Lehrern werden vorgestellt und vor dem Rahmen der Operationalisierung des PCK in CoRe?s and PaPeRs nach Loughran et al. diskutiert.

 

Referenz:
Bindernagel, J. A. & Eilks, I. (2009). Der „Roadmap-Ansatz zur Beschreibung und Entwicklung des Pedagogical Content Knowledge von Lehrkräften zum Teilchenkonzept. In: D. Höttecke (Hrsg.), Chemie- und Physikdidaktik für die Lehramtsausbildung (S. 161-163). Münster: LIT-Verlag.