GFD-Ankündigungen

GFD-Ankündigungen

1. Rahmenprogramm
Inzwischen ist das Rahmenprogramm des BMBF zur empirischen Bildungsforschung hier publiziert.
250 Millionen Euro sollen in den nächsten 5 Jahren in die Bildungsforschung investiert werden.
Förderbekanntmachungen kommen nach und nach.
 
2. Fachdidaktiken-übergreifendes Postdoc-Symposium
Am 23. und 24. November wird in Hamburg ein Post-Doc-Symposium zum Thema Praxistransfer in der tertiären Bildungsforschung stattfinden. Das Symposium richtet sich an Post-Docs, die mit ihren empirischen Forschungsarbeiten zur Weiterentwicklung von Hochschulbildung, Lehrerbildung oder Lehramtsausbildung beitragen möchten.
Gerade in der Post-Doc-Phase kann die Frage auftauchen: "Wie können meine Forschungsergebnisse in der Praxis umgesetzt werden?". Insbesondere, wenn es um das Schreiben eigener Forschungsanträge geht, werden in den Anträgen mittlerweile auch bereits gut überlegte Konzepte verlangt, die die praktische Bedeutsamkeit der eigenen Forschungsergebnisse herausstellen. Im Rahmen einer interdisziplinären Post-Doc Gruppe an der Uni Hamburg sind wir dieser Frage ebenfalls nachgegangen, haben erstaunliche Gemeinsamkeiten unserer Fragen festgestellt und das Ganze auf etwas breitere Füße stellen können. Der interdisziplinäre Austausch auf dem Symposium hat zum Ziel, ein gemeinsames Rahmenmodell für den Transfer von Forschungsergebnissen in die unterschiedlichen Praxisfelder der tertiären Bildungsforschung zu entwickeln.
Mit der Anmeldung für die Teilnahme an der 2-tägigen Veranstaltung ist ein Abstract zur eigenen Forschungsarbeit einzureichen. Es besteht die Möglichkeit zu einer anschließenden Publikation. Die Teilnahme am Symposium ist kostenfrei. Für Unterkunft und Reisekosten kann ein Zuschuss in Höhe von max. 200 € gewährt werden.
 
Weitere Informationen zum Programm des Symposiums können hier gefunden werden:
Eine Anmeldung für das Symposium ist seit August auf der Homepage möglich.

Zusätzliche Informationen