Interviewstudie zu Beliefs in der Studieneingangsphase

Strelow, Stephanie & Nordmeier, Volkhard

Beitrag auf der GDCP-Jahrestagung 2013

Im Rahmen einer dreisemestrigen Längsschnittstudie wurden die Studierenden der neu konzipierten Lehrveranstaltungen zur Experimentalphysik an der Freien Universität Berlin hinsichtlich ihrer Beliefs zu verschiedenen Aspekten der Physik (z.B. Aspekt des absoluten Wissens, Einfluss des Zufalls, naturwissenschaftliche Methode) befragt. Aufbauend auf dieser Befragung wurde eine Interviewstudie durchgeführt und die Studierenden zum einen bezüglich ihrer Erfahrungen beim Studieneinstieg befragt und zum anderen mit den Beliefs ihrer Kohorte und deren Entwicklung während der Studieneingangsphase konfrontiert. Auf dem Poster werden erste Studienergebnisse –insbesondere auch in Bezug auf eine Veränderung der Beliefs der Studienteilnehmer – vorgestellt. Als theoretischer Rahmen zur Untersuchung der Veränderungen der Beliefs dient das Integrative Personal Epistemology Model (Bendixen & Rule, 2004).

 

Referenz:
Strelow, S. & Nordmeier, V. (2014). Interviewstudie zu Beliefs in der Studieneingangsphase. In S. Bernholt (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung zwischen Science- und Fachunterricht. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in München 2013 (S. 534 - 536). Kiel: IPN.

Den Beitrag können Sie hier als pdf herunterladen.

Der gesamte Tagungsband, in dem dieser Beitrag erschienen ist, ist ebenfalls online verfügbar.