Fachmethodische Kompetenzen im Lehramtsstudium - das Projekt Ko-WADiS -

Stiller, Jurik, Straube, Philipp, Mathesius, Sabrina, Hartmann, Stefan, Tiemann, Rüdiger, Nordmeier, Volkhard, Krüger, Dirk & Upmeier zu Belzen, Annette

Beitrag auf der GDCP-Jahrestagung 2013

Die Bedeutung der Modellierung und Erfassung von Kompetenzen ist in den letzten Jahren innerhalb der naturwissenschaftsdidaktischen Forschung deutlich gewachsen. Während bereits viele Projekte im Bereich der primären und sekundären Bildung angesiedelt sind, fehlen auf objektive Messung von Kompetenzen angelegte Studien im tertiären Bildungsbereich in den Naturwissenschaften noch weitestgehend (vgl. Zlatkin-Troitschanskaia & Kuhn, 2010). Dies gilt insbesondere für das Professionswissen der Lehramtsstudierenden in den Naturwissenschaften.
Diesem Desiderat wird im Projekt Ko-WADiS begegnet. Ziel dieses Kooperationsprojekts von FU Berlin, HU Berlin und IQB im BMBF-geförderten Programm KoKoHs ist die Operationalisierung und Messung eines nach Abell (2007) elementaren Bestandteils des Professionswissens - des science syntactic knowledge.
In drei Vorträgen werden die theoretischen Grundlagen (Rüdiger Tiemann) und die Itemkonstruktion (Philipp Straube) erläutert und abschließend erste Ergebnisse der Pilotierung und Normierung (Jurik Stiller) präsentiert.

 

Referenz:
Stiller, J., Straube, P., Mathesius, S., Hartmann, S., Tiemann, R., Nordmeier, V., Krüger, D. & Upmeier zu Belzen, A. . (2014). Fachmethodische Kompetenzen im Lehramtsstudium
- das Projekt Ko-WADiS -. In S. Bernholt (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung zwischen Science- und Fachunterricht. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in München 2013 (S. 156 - 158). Kiel: IPN.

Den Beitrag können Sie hier als pdf herunterladen.

Der gesamte Tagungsband, in dem dieser Beitrag erschienen ist, ist ebenfalls online verfügbar.