Symposium on Chemistry and Science Education

First Announcement

The 24th Symposium on Chemistry and Science Education taking place at the University of Bremen in May/June 2018 continues a long tradition of symposia stretching back to 1981. Already in the past, the symposia focused the question of how science education research can help to improve chemistry and science teaching and learning, and also which are the objectives to be followed. In recent years, debate on the challenge of the sustainable development of our future added another dimension towards this discussion. This was already the focus of the 2014 symposium in Bremen.
Further information here.

W2/W3-Professur Jena

Friedrich-Schiller-Universität Jena

An der Physikalisch-Astronomischen Fakultät ist eine W2/W3-Professur für Physik und ihre Didaktik zu besetzen. Die zu berufende Persönlichkeit soll in einem für das Lehramt relevanten Gebiet der Physik fachwissenschaftlich hervorragend ausgewiesen sein und über ein fachdidaktisches Forschungsprofil verfügen.
Nähere Informationen erhalten Sie hier.
Bewerbungen bis 31.12.2017

Ausschreibung-Professur PH Tirol

Pädagogische Hochschule Tirol

An der Pädagogischen Hochschule Tirol gelangt voraussichtlich mit 01. Oktober 2018 nachstehende Stelle zur Besetzung. Hochschulprofessur für Chemiedidaktik, Entlohnungsgruppe ph1, Beschäftigungsausmaß 100%, unbefristet
Mehr Informationen hier.
Frist: 11.12.2017

WiMA Uni Lüneburg

Leuphana Universität Lüneburg

An der Leuphana Universität Lüneburg – Stiftung des öffentlichen Rechts – ist an der Fakultät Nachhaltigkeit im Institut für Nachhaltige Chemie und Umweltchemie im Arbeitsbereich Didaktik der Naturwissenschaften zum nächstmöglichen, flexibel zu vereinbarenden Zeitpunkt eine Stelle als Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) (Postdoc) (EG 13 TV-L, 75%) befristet für 3 Jahre zu besetzen. Eine Verlängerung um 2 Jahre ist möglich.
Weitere Information hier.
Frist: 08.01.2018

GDCP-Schwerpunkttagung “Das Energiekonzept als Kernelement naturwissenschaftlicher Grundbildung”

Einladung zur GDCP-Schwerpunkttagung

Das Energiekonzept als Kernelement naturwissenschaftlicher Grundbildung“ vom 19. bis 20. Februar 2018 in Kiel.
Ziel der Tagung ist, in eine Diskussion über neuere Arbeiten zum Lehren und Lernen von Energie – speziell Modelle einer systematischen Entwicklung des Energieverständnisses im Verlauf der Schulzeit – einzusteigen. Darauf aufbauend sollen mögliche Unterrichtskonzepte, -einheiten und –materialien zur Entwicklung des Energieverständnisses, sowie Ansätze zur Erfassung des Energieverständnisses und seiner Entwicklung diskutiert werden.
Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.

4 Stellen als wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

Leibniz Universität Hannover und Universität Koblenz-Landau

Im vom BMBF geförderten Kooperationsprojekt „GeLernt“ sind an der Leibniz Universität Hannover und der Universität Koblenz-Landau vier Stellen als wissenschaftliche Mitarbeiter/innen in den Bereichen Chemie-, Physik-, Biologiedidaktik und Sonderpädagogik ausgeschrieben.
Nähere Informationen erhalten Sie hier:
Chemiedidaktik 
Physikdidaktik 
Biologiedidatik 
Sonderpädagogik
Bewerbungsschluss: 01.12.2017

CfP KALEI

Call for Papers

zur Jahrestagung des Projekts „Kasuistische Lehrerbildung im inklusiven Unterricht (KALEI)“ im Rahmen der   Qualitätsoffensive Lehrerbildung Kasuistik – Disziplinübergreifende Ordnungsversuche und Reflexionen der Praxis 31. Mai – 1. Juni 2018 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Weitere Informationen hier.

Postdocs Universtät Umeå

Umeå University

An der Universtät Umeå (Schweden) sind in der Faktultät für Naturwissenschaften und Technik zum 15.01.2018 zwei Stellen als Postdoc (100%, jeweils zwei Jahre) zu besetzen.
Nähere Informationen erhalten Sie unter hier.
Bewerbungsschluss: 17.12.2017

Ausschreibung-Fachkoordinator

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB)

Folgende Stelle wird für zunächst drei Jahre im Rahmen einer Zuweisung (gemäß § 20 Beamtenstatusgesetz) ausgeschrieben, eine Verlängerung ist möglich und erwünscht:
Fachkoordinator/in für das Fach Chemie in der Sekundarstufe II  am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen
Nähere Informationen erhalten Sie hier.
Anfragen bitte bis zum 01.02.2018

Vorankündigung: Literaturliste Grundlegende Texte der Didaktik der Chemie und Physik

Vorankündigung: Literaturliste Grundlegende Texte der Didaktik der Chemie und Physik

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
im Rahmen der diesjährigen Verleihung der GDCP-Ehrenmedaille wurde vom Preisträger, Horst Schecker, angeregt, eine Art Literaturliste zu erstellen, die zentrale Texte aus der vielfältigen Forschungstradition der Physik- und Chemiedidaktik umfasst und einer jüngeren Generation von Wissenschaftlern kompakt zugänglich macht. Sie soll es angehenden Fachdidaktikerinnen und -didaktikern ermöglichen, sich die Entwicklungsgeschichte, zentrale Ansätze und Paradigmen der eigenen Disziplin zumindest überblicksartig anzueignen. Eine derartige Literaturliste könnte begleitend zur Promotion zur Lektüre anregen oder in z. B. Graduiertenkollegs diskutiert werden. Als Nachwuchswissenschaftler haben wir selbst ein großes Interesse an solch einer Literaturliste und an der darin aufscheinenden Entwicklungsgeschichte unserer Forschungsdisziplin. Dabei möchten wir in einem Delphi-Verfahren auf Ihre Mitarbeit und Erfahrung zurückgreifen. Dazu möchten wir Ihnen in den kommenden Wochen eine Online-Umfrage zukommen lassen, die Ihre Literaturvorschläge für eine solche Liste erfragt. In weiteren Runden werden diese Beiträge dann gesammelt und geordnet an Sie zurückgespiegelt um Sie nach Ihrer Einschätzung bezüglich der Relevanz zu befragen. Bei einem Workshop auf der kommenden GDCP-Jahrestagung in Kiel planen wir die Ergebnisse zu präsentieren und weiter zu diskutieren. Für Rückfragen oder weitere Anregungen, können Sie sich natürlich gerne an uns wenden.
Mit freundlichen Grüßen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

CfP Jahrestagung der DGfE-Kommission „Professionsforschung und Lehrerbildung“ 2018

„Professionsforschung und Lehrerbildung“ 2018 an der Philipps-Universität Marburg

Jahrestagung der DGfE-Kommission „Professionsforschung und Lehrerbildung“ 2018 an der Philipps-Universität Marburg „Fachliche Bildung und Professionalisierung  von Lehrerinnen und Lehrern“  05.-07. September 2018
Nähere Informationen zu der Veranstaltung und zum CfP finden Sie hier.

Ausschreibung WiMA Kiel

IPN Kiel

Am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik an der Universität Kiel ist in der Abteilung Didaktik der Physik zum 01.01.2018 die Stelle einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin oder eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters (Entgeltgruppe E 13 TV-L) befristet mit 65% (Promotionsstelle) oder 100% (Postdok-Stelle) der wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet mit der Option auf Verlängerung um ein weiteres Jahr.
Nähere Informationen erhalten Sie hier.
Bewerbungsschluss: 22.11.2017

Preise Fachgruppe Chemieunterricht

FGCU Preis 2018

Die FGCU schreibt für das Jahr 2018 vier Preise aus, mit denen die Fachgruppe Personen auszeichnen möchte, die sich durch herausragende Leistungen zur Förderung des Chemieunterrichts und des Experimentalunterrichts sowie der Chemiedidaktik besonders hervorgetan haben.
Die Frist zur Einsendung von Vorschlägen endet am 28. Januar 2018.
Nähere Informationen finden Sie hier:

Ausschreibung-W3 Biologie

Leibniz Universität Hannover

An der Naturwissenschaftlichen Fakultät ist eine Universitätsprofessur (BesGr. W 3 NBesO) für Didaktik der Biologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.
Weitere Informationen hier.
Frist: 04.12.2017

Doktorandenstelle Oldenburg

Ossietzky Universität Oldenburg

Schwerpunktleitung Technische Bildung  In der Arbeitsgruppe Didaktik der Chemie am Institut für Chemie der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist zum 01.02.2018 eine Doktorandenstelle (TV-L E13, 50%) befristet bis zum 31.01.2021 zu besetzen.
Nähere Informationen erhalten Sie hier.

WiMA IPN

IPN Kiel

In der Abteilung Didaktik der Chemie am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik an der Universität Kiel ist - vorbehaltlich der Freigabe der Mittel - zum 01.02.2018 die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin oder eines wissenschaftlichen Mitarbeiters  (65% E 13 TV-L)  zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet. Eine Verlängerung um ein weiteres Jahr ist möglich.
Nähere Informationen erhalten Sie hier.
Bewerbungsfrist: 03.12.2017

Call for Papers ZISU

Zeitschrift für interpretative Schul7 und Unterrichtsforschung (ZISU)

Für die Ausgabe 8/2019 der ZISU mit dem Thementeil „Die Praxis der Lehrer*innenbildung: Ansätze – Erträge - Perspektiven!“ erbitten wir, Manuskripte zu Thementeil oder allgemeinemTeil bis zum  01. Juni 2018 an die herausgebende Redaktion einzureichen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

GFD-Workshop zur BMBF-Antragsberatung

GFD-Workshop zur BMBF-Antragsberatung

Das BMBF hat im Sommer sein neues Rahmenprogramm zur Empirischen Bildungsforschung publiziert und veröffentlicht nun sukzessive die neuen Förderlinien. Die erste Ausschreibung zur „Digitalisierung im Bildungsbereich“ ist bereits hier veröffentlicht.
Um die Präsenz der Fachdidaktiken in BMBF-Projekten zu stärken, hat der Vorstand der GFD entschieden, den Prozess der Antragstellung zu unterstützen. Dafür soll am 20.11.2017 in Dortmund ein Antrags-Beratungs-Workshop angeboten werden, zu dem idealerweise aus
jeder Fachdidaktik einige wenige vielversprechende Antragsskizzen diskutiert werden können.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Ankündigung Tagung Oldenburg

Universität Oldenburg

Tagung zur Forschung und Entwicklung an  außerschulischen Lernorten
Mit einem Vorprogramm am Mi., 29. August findet in Oldenburg am Do., 30. und Fr., 31. August 2018 eine Tagung zur Forschung und Entwicklung an außerschulischen Lernorten statt. Eine Anmeldung zu dieser Tagung ist voraussichtlich ab Januar 2018 möglich.
Weitere Informationen hier.

WE Heraeus-Arbeitstreffen für Lehramtsstudierende und Studienreferendare

Physikzentrum Bad Honnef

Vom 27. - 30. November 2017 findet im Physikzentrum Bad Honnef das „WE Heraeus-Arbeitstreffen für Lehramtsstudierende und Studienreferendare“ mit dem Titel „Smartphones und Tablets – Experimente und mehr“ statt. Es sollen fachinhaltliche und didaktische und methodische Anregungen gegeben werden, auch diese Thematik zeitgemäß unterrichten zu können – durch Vorträge von Seiten des Faches und der Fachdidaktik sowie durch „Learning-by-Doing“ in Form von praxisorientierten Workshops. Die WE Heraeus-Stiftung übernimmt alle Kosten für Kost und Logis. Dafür werden die Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer aufgefordert, ein (Freihand)-Experimente mitzubringen, die in lockerer Runde die fachliche und fachdidaktische Diskussion bereichern werden. Weitere Informationen und Anmeldung unter https://www.physik.uni-kl.de/we-heraeus-physikschule/home/  Gerne können Sie auch in Ihrem Umfeld auf die Veranstaltung hinweisen. Anmeldungen werden bis zum Erreichen der Gesamtteilnehmerzahl angenommen.