Ausschreibung WiMa Giessen

Justus-Liebig-Universität Gießen

An der Professur für Chemiedidaktik, Institut für Didaktik der Chemie, Fachbereich Biologie und Chemie, ist im Rahmen des drittmittelfinanzierten Projekts: "Eye movement modeling examples als Instruktionsansatz in der Organischen Chemie “ ab 01.10.2017 befristet bis zum 31.03.2020 eine Teilzeitstelle im Umfang von 55% einer Vollbeschäftigung mit einer/einem Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiter zu besetzen. Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag Hessen (TV-H).
Nähere Informationen erhalten Sie hier.
Bewerbungen bis: 03.08.2017

Ausschreibung WiMa LMU

Ludwig-Maximilians-Universität München

Am Campus Großhadern sind in der Fakultät Chemie und Pharmazie im Fachgebiet Didaktik der Chemie zwei Stellen als  wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (Teilzeit, 20,05 h / Woche) befristet auf zunächst zwei Jahre frühestens zum 01.10.2017 zu besetzen. Die Anfertigung einer Dissertation ist ausdrücklich erwünscht. Eine Verlängerung der Stelle um ein Jahr ist möglich.
Nähere Informationen hier.
Bewerbungsunterlagen bis spätestens 31.08.2017

CFP ICM 2018

Call for papers

Vom 14.-16. Februar 2018 findet an der Technischen Universität Berlin die Konferenz „Internationalisierung der Curricula in den MINT-Fächern (ICM)“ unter der Schirmherrschaft von der Vizepräsidentin für Internationales und Lehrkräftebildung, Frau Prof. Dr. Angela Ittel, statt. Kooperationspartner der Veranstaltung sind die Hochschulrektorenkonferenz (HRK), der Verband TU9 German Institutes of Technology (TU9) und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD).
Im Fokus steht besonders die Beleuchtung des Themas aus Sicht der naturwissenschaftlich und technisch orientierten Fachdisziplinen. Wie können internationale Lerninhalte in den MINT-Fächern und speziell auch in den Ingenieurwissenschaften integriert und vermittelt werden? Welche Methoden sind angemessen, um das gewünschte Level der Internationalisierung in der Lehre zu erreichen? Welche weiteren Chancen eröffnen sich für eine Hochschule durch den Prozess der Internationalisierung der Curricula?
Für eine Beteiligung an der Konferenz kann ein Abstract mit einem Vorschlag für einen Impulsvortrag, interaktiven Workshop oder der Vorstellung eines Best-Practice-Modells im Umfang von 250-300 Wörtern bis zum 15. September 2017 eingereicht werden.
Weitere Informationen finden Sie hier:

Begrenzung Konferenzdinner JT2017

Hinweis der Geschäftsführung

Liebe Mitglieder der GDCP,
aufgrund einer sehr großen Nachfrage an Tickets für das Konferenzdinner im Rahmen der Jahrestagung 2017 in Regensburg, wurde nach Rücksprache mit dem Betreiber des Lokals  "Leerer Beutel" die Maximalanzahl an Tickets auf 280 erhöht (vorher 250). Zusätzliche Räumlichkeiten stehen uns nunmehr zur Verfügung.
 
Viele Grüße,
Christian Maurer

Ausschreibung WiMa Saarland

Universität des Saarlandes

In der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät ist in der Didaktik der Primarstufe, Schwerpunkt Sachunterricht  folgender Arbeitsplatz zu besetzen: 
Gesucht wird eine/ ein: Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Dienstort: Saarbrücken
Einstellung möglichst ab: 16.10.2017
Beschäftigungsumfang: 50 % der tariflichen Arbeitszeit
Beschäftigungsdauer: 12 Monate – ggf. Verlängerung um zwei Jahre
Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Ausschreibung WiMA Paderborn

Universität Paderborn

In der Fakultät für Naturwissenschaften ist in der Didaktik des naturwissenschaftlichen Sachunterrichts frühestens zum 1. Oktober 2017 die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiters (Entgeltgruppe TV-L 13) im Umfang von 100 % der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen.
Nähere Informationen erhalten Sie hier.
Bewerbungen bis: 03.08.2017

WiMA IPN

IPN Kiel

In der Abteilung für Didaktik der Physik am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik an der Universität Kiel ist (vorbehaltlich der Bewilligung durch das BMBF) ab Oktober 2017 die Stelle  einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin oder eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters (Doktorandin oder Doktorand; 65 %, E 13 TV-L) befristet auf zunächst 3 Jahre zu besetzen. Eine Verlängerung um ein weiteres Jahr ist möglich.
Nähere Informationen erhalten Sie hier.
Bewerbungsfrist: 31.07.2017

WiMA Hamburg

Universität Hamburg

Fakultät/Fachbereich: Erziehungswissenschaft/Fachbereich 5
Seminar/Institut: Fachdidaktik insb. Physik
Ab dem 01.10.2017 ist die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters ge-
mäß  § 28 Abs. 1 HmbHG zu besetzen.  Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 TV-L. Die wöchentliche Arbeitszeit entspricht 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit. Die Befristung des Vertrages erfolgt auf der Grundlage von § 2 Wissenschaftszeitvertragsgesetz. Die Befristung ist vorgesehen für die Dauer von zunächst drei Jahren.
Nähere Informationen erhalten Sie hier.
Bewerbungen bis 10.08.2017

Ausschreibung-Fachkoordinator

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB)

Folgende Stelle wird für zunächst drei Jahre im Rahmen einer Zuweisung (gemäß § 20 Beamtenstatusgesetz) ausgeschrieben, eine Verlängerung ist möglich und erwünscht:
Fachkoordinator/in für das Fach Chemie in der Sekundarstufe II  am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen
Nähere Informationen erhalten Sie hier.
Anfragen bitte bis zum 04.09.2017

WiMA HU Berlin

Ausschreibung WiMa HU Berlin

Am Institut für Physik der Humboldt-Universität zu Berlin, AG Didaktik der Physik, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters (E13, TV-L HU, 50 %) für den Zeitraum von vier Jahren zu besetzen. Die Stelle ist in ein Forschungsprojekt zum Argumentieren mit physikalischen Daten integriert und bietet die Möglichkeit zur Promotion. 
Weitere Information hier.
Frist: 29.07.2017

GDCP-Schwerpunkttagung “Sprache in naturwissenschaftlichen Lehr-Lernprozessen”

Aufruf zur Bewerbungsphase für die GDCP-Schwerpunkttagung “Sprache in naturwissenschaftlichen Lehr-Lernprozessen“ vom 2. bis 3. März 2018 in Bochum.
Sprache ist ein zentrales Element in allen fachlichen Lehr-Lernprozessen, dies zeigen zahlreiche übergeordnete Förderinitiativen und Forschungsprojekte, die aktuell laufen. Gleichzeitig ist dies für die Fachdidaktik in den Naturwissenschaften oder auch der Mathematik ein Gebiet, in dem auch die Expertise aus anderen Forschungsdisziplinen im Rahmen interdisziplinärer Arbeiten aufgegriffen werden müsste.
Die als GDCP Schwerpunkttagung organisierte, interdisziplinär durchgeführte Konferenz verfolgt daher zwei Ziele: 
  • Die aktuellen Arbeiten zur Rolle der Sprache in mathematisch-naturwissenschaftlichen Lehr-Lernprozessen zu vergleichen.
  • Bezugspunkte zu anderen Disziplinen offenzulegen und auch hier interdisziplinäre Ansätze zu ermöglichen.

Die Online-Bewerbung ist ab dem 1. Juli 2017 bis zum 15. Oktober 2017 möglich. Die Tagungsgebühr beträgt 50,- €. Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier oder auf der Homepage der ÖTL.

Ausschreibung-WiMa Kassel

Universität Kassel

Im Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften – Institut für Physik – Fachgebiet Didaktik der Physik (Prof. Dr. Wodzinski) ist zum 01.08.2017 (oder später) die folgende Stelle zu besetzen:  Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H), befristet, Vollzeit (derzeit 40 Wochenstunden)  Die Stelle ist zunächst für 1 Jahr befristet, eine Verlängerung um weitere 4 Jahre wird angestrebt (Qualifikationsstelle gem. § 65 HHG i. V. mit § 2 Abs. 1 Satz 1 WissZeitVG; Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben).
Weitere Informationen hier.
Frist: 28.07.2017

Ausschreibung WiMA

Europa-Universität Flensburg

Am Institut für mathematische, naturwissenschaftliche und technische Bildung der Europa-Universität Flensburg ist in der Abteilung Physik und ihre Didaktik und Geschichte zum 1. Februar 2018 oder später eine 75% Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (Entgeltgruppe 13 TV-L) unbefristet zu besetzen. Die durchschnittliche Lehrverpflichtung beträgt 6,75 Semesterwochenstunden.
Nähere Informationen erhalten Sie hier.
Bewerbungsschluss: 01.11.2017

Aktualisierung Fachdidaktische Landkarte 2017

Aktualisierung der Fachdidaktischen Landkarte

Liebe Mitglieder der GDCP,

die Fachdidaktische Landkarte auf unserer Homepage (Register Service) wurde im Juni 2017 aktualisiert. Falls in der aktualisierten Version Änderungen in den Chemie- oder Physikdidaktiken im deutschsprachigen Raum aus Ihrer Sicht noch notwendig sind, nehme ich Ihre Hinweise diesbezüglich gerne auf.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung im Voraus,

Christian Maurer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

CFP „Frühe naturwissenschaftliche Bildung“

Call for Papers - Frühe Bildung 1/2019

Schwerpunkt „Frühe naturwissenschaftliche Bildung“

Im Schwerpunktheft sollen entsprechende Untersuchungsergebnisse präsentiert werden – dies können auch qualitative Analysen oder erste Resultate / Zwischenergebnisse größerer Studien sein. Manuskripteinreichungen mit dem Kennwort „Naturwissenschaften“ müssen bis zum 01.11.2017 bei den Herausgeber_innen eingegangen sein
Weitere Informationen und insb. Kontaktinformationen finden Sie hier.

GFD-Tagung 2017

GFD-Jahrestagung 2017 vom 27.-29.09.2017 in Freiburg - Programm

„Fachdidaktische Forschung zur Lehrerbildung“

Im Rahmen der nächsten GFD-Tagung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg i. Br. soll zur Frage der fachdidaktischen Forschung zur Lehrerbildung ein interdisziplinärer Dialog zwischen den Fachdidaktiken angestoßen werden. Im Jahr 2017 findet diese Tagung erstmalig in Zusammenarbeit mit der Konferenz Fachdidaktiken Schweiz (KOFADIS) statt.
Eine Anmeldung zur Tagung ist bis Anfang September unter http://www.ph-freiburg.de/gfd2017 möglich; in diesem Zusammenhang ist jedoch zu beachten, dass der Frühbucherrabatt nur noch bis einschließlich 30. Juni 2017 gilt.
Das Programm zur Tagung finden Sie hier.

Promotionsstipendium

Universität Duisburg-Essen

Zum 01.11.2017 (frühester Besetzungszeitpunkt) vergibt das IZfB ein Promotionsstipendium zum Forschungsschwerpunkt: Bildung in der digitalen Welt.
Die Promotion soll sich mit den Implikationen der Digitalisierung für das Verständnis von Bildung,
Bildungsinstitutionen, Bildungsinhalten oder für das Lehren und Lernen beschäftigen.
Nähere Informationen erhalten Sie hier.
Bewerbungsschluss 15.08.2017

Symposium MINT - Hochschullehre

TH Nürnberg und DiZ

am 25. und 26. September 2017 findet das 3. Symposium zur Hochschullehre in den MINT-Fächern an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm in Kooperation mit dem DiZ – Zentrum für Hochschuldidaktik statt.
Nähere Informationen hier.

ICASE Newsletter

Newsletter zu ICASE

Seit letztem Jahr ist die GDCP Mitglied in der ICASE (International Council for Science Education). Um Sie auch über Aktivitäten der ICASE zu informieren, wird nun in regelmäßigen Abständen auf den Newsletter von ICASE verwiesen.
Den aktuellen Newsletter finden Sie hier.

MINT von morgen - Schulpreis

MINT von morgen - Schulpreis 2014

Schulpreis würdigt innovativen Einsatz digitaler Medien

Auch in diesem Jahr loben die Joachim Herz Stiftung und die Initiative „MINT Zukunft schaffen“ e.V. wieder den „MINT von morgen Schulpreis“ aus. Der mit insgesamt 8.000 Euro dotierte Preis ist dem Thema „digitale Medien“ gewidmet. Der Preis würdigt die Eigeninitiative und Leistung von Lehrkräften bzw. Fachdidaktikern, die mit innovativen Konzepten digitale Medien nutzen, um ihren Unterricht für Schülerinnen und Schüler in Mathematik, Natur- bzw. Technikwissenschaften spannend und abwechslungsreich zu gestalten.

Für den MINT von morgen Schulpreis 2014 „Einsatz digitaler Medien im Unterricht“ sind über 30 Bewerbungen aus allen Teilen Deutschlands, von allen Schulformen und aus allen MINT-Fächern eingegangen. Die Jury hatte die schwere Aufgabe, aus einer Vielzahl preiswürdiger Konzepte die Preisträger zu bestimmen.

Der 1. Preis geht in diesem Jahr an ein Kooperationsprojekt der Abteilung Chemiedidaktik der Universität Bremen und der Lise-Meitner Schule Stuhr-Moordeich. Weitere Informationen finden Sie hier.