„Für das Projekt „Physik für Straßenkinder“ in Kolumbien. Im Zusammenhang mit “Patio 13: Schule für Straßenkinder“

Dr. Elmar Breuer, Pädagogische Hochschule Heidelberg/Gymnasium Englisches Institut Heidelberg
Prof. Dr. Manuela Welzel-Breuer, Pädagogische Hochschule Heidelberg

Der Georg-Kerschensteiner-Preis kann für hervorragende Leistungen auf folgenden, der Vermittlung der Physik dienenden Gebieten, verliehen werden: Lehre im Bereich Schule, Hochschule und Weiterbildung oder die Erforschung der Lehr- und Lernprozesse im Physikunterricht oder die Entwicklung und Erforschung neuer Konzepte und Medien für die Lehre und deren wissenschaftliche Evaluation. Die Auszeichnung besteht aus einem Preisgeld von 3.000 Euro und einer Urkunde.

Weitere Informationen finden Sie hier.