Das Graduiertenkolleg “LernMINT: Daten-gestützter Unterricht in MINT-Fächern” vergibt 15 Lichtenberg-Promotionsstipendien ab dem 1.5.2020 (bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt) für eine Dauer von jeweils drei Jahren, gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur im Rahmen des Nds. Promotionsprogramms (Förderphase 2019-2024). LernMINT wird im Verbund von Leibniz Universität Hannover, Hochschule Hannover, Ostfalia Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel und der Technischen Informationsbibliothek (TIB) koordiniert und durchgeführt.

Eine Reihe von Arbeiten in diesem Programm werden aus chemie- und physikdidaktischer Perspektive bearbeitet.

Weitere Informationen finden Sie hier.